Diese Webseite verwendet Cookies.
Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

AbenteuerKinderWelt Logo 2018

 

abenteuerkinderwelt kontakt

 

Abenteuer Kinderwelt Home

Wahrnehmung - Malreim: Stempelspaß mit Schaum

Malen mit Spülmittel und Schwämmen . ein toller Sommerspaß im Freien

 

Symposium2019 Schaumstempeln AbenteuerKinderWelt

 

Material
 
Yogamatte
Spülmittel
Wasser
Schwämme in verschiedenen Formen
Schale mit Wasser

Vorbereitung

Yogamatte ausbreiten.

Tipp

Die Spülmittelfalsche sollte fast leer sein, so dass sich nur ein kleiner Rest Spülmittel in der Flasche befindet. Die Falsche wird mit Wasser wieder komplett aufgefüllt.

So geht's

Die Kinder verteilen das Spülmittel-Wasser-Gemisch wird großzügig auf der Matte. Der Schwamm sollte nun kurz in der Wasserschale befeuchtet werden. Mit dem Schwamm wird durch das Hin- und Herreiben Schaum hergestellt. Ist genügend Schaum entstanden, kann mit den Schwämmen gestempelt werden.

Die Aktion lässt sich immer wieder wiederholen bis die Spülmittelfalsche leer ist und kein Schaum mehr entsteht.

Hier noch ein Spruch, den man immer wieder bei der Durchführung wiederholen kann:

Schaumstempelei

(C) 2019 AbenteuerKinderWelt
 
Ich wische hin, ich wische her,
Ja, das fällt mir gar nicht schwer.
Schau` dir den schönen Schaum nur an,
mit dem ich ganz toll stempeln kann.

Schaumstempeln Wahrnehmung AbenteuerKinderWelt 

 

Wahrnehmungsspiele

Die Kinder begreifen die Welt mit allen ihren Sinnen. Die Haut ist hierbei das größte Sinnesorgan und auch jenes, das zu allererst voll ausgebildet funktioniert. Über die Haut und den Mund (orale Phase) erkunden die Kinder die Welt. Je mehr verschiedene Sinneseindrücke die Kinder in den ersten Jahren über diese Kanäle erfahren, desto besser ausgeprägt ist ihre Sinneswahrnehmung. Hierbei hilft die große Anzahl sensorischer Wahrnehmungsrezeptoren auf der Haut.

Die Kinder bekommen so viele Eindrücke (sehen, hören, riechen, schmecken), aber auch unzählige Reize – sowohl von innen (Muskelspannung, Gleichgewicht) als auch von außen (Berührungen, Arten von Materialien). Im Kontext lernen die Kinder die Schwerkraft kennen, üben die Auge-Hand-Koordination, schulen sowohl Grob-, als auch Feinmotorik und be-greifen die Welt.

Um die Entwicklung der Kinder zu fördern und sie zu unterstützen, diese vielen Eindrücke und Erfahrungen zu integrieren, brauchen die Kinder vor allem Zeit, sich selbst im Umgang mit dem Material oder den Sinnesreizen zu erfahren – denn die Selbstwahrnehmung kommt vor der Fremdwahrnehmung.

 

Texte:  Silvia Eichhoff, Karin Brugger, Tanja Keller und Ute Lantelme
 
Silvia Eichhoff ist Erzieherin und Mitarbeiterin eines Wohnheims für blinde und sehbehinderte Erwachsene. Seit 2009 arbeitet sie außerdem als AbenteuerKinderWelt-Kursleitung und ist seit 2016 zertifizierte AbenteuerKinderWelt-Multiplikatorin : Fortbildungen, Workshops und Praxiscoaching. Sie ist Ansprechpartnerin für AbenteuerKinderWelt in Nordbayern, Thüringen, sowie für AbenteuerKinderWelt-Workshops und Fortbildungen. Kontakt  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Karin Brugger ist Historikerin/Museumspädagogin, arbeitet ebenso als Tanzpädagogin und ist zertifizierte Balltrainerin der Heidelberger Ballschule. Sie leitet seit 2017 AbenteuerKinderWelt-Kurse und seit 2018 betreut sie die Sozialen Netzwerke für AbenteuerKinderWelt. Kontakt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tanja Keller ist staatlich anerkannte Erzieherin, Früh- und Kindheitspädagogik B.A., AbenteuerKinderWelt-Leiterin seit 2008 und seit 2011 zertifizierte AbenteuerKinderWelt-Multiplikatorin. Sie bietet Fortbildungen, Workshops und Praxiscoaching, sowie eigene Gruppen in Speyer an. Sie ist Ansprechpartnerin für AbenteuerKinderWelt in Rheinland-Pfalz, Südhessen, Baden-Württemberg, Saarland, Nordrhein-Westfalen. Kontakt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ute Lantelme ist Sprachwissenschaftlerin, Dozentin und die Gründerin von AbenteuerKinderWelt. Sie ist die Ansprechpartnerin für alle Fragen und Projekte rund um AbenteuerKinderWelt. Sie bietet Workshops und Fortbildungen in allen Bildungsbereichen an und ist Autorin mehrerer Bücher.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Noch mehr Ideen  zum Spielen finden Sie in unseren Büchern und Elternheften

 

AbenteuerKinderWelt Buch Unsere Welt ist voller Abenteuer

AbenteuerKinderWelt Buch Malspektakel

AbenteuerKinderWelt Buch Vom Kritzeln zum Meisterwerken

Lieblingsprojekte HP

AbenteuerKinderWelt Buch Koerper und Schmusebuch 

Sie möchten selber Kurse von AbenteuerKinderWelt - die innige Spielzeit für dich und mich! leiten?

Hier erfahren Sie alles zur Ausbildung zu Kursleitung AbenteuerKinderWelt

 

Zurück zur Übersicht

 

- die innige Spielzeit für dich und mich!

abenteuerkinderwelt kontakt

 

Bücher, Elternhefte, CD & DVD - holen Sie sich weitere ausführliche Informationen über AbenteuerKinderwelt in unseren Publikationen!

News in


Termine & Aktuelles

Mit Kleinkindern Kreativ:

Vom Kritzeln zum Meisterwerk

03.06.2019 Gelnhausen

 

Weitere Infos >>

 


Ausbildung zur Kursleitung

Grundkurs

Großlangheim
20.-21.09., 18.-19.10.2019 und
10.-11.01.2020
 
Landau
25.-27.10. und 22.-24.11.2019
 
Fortbildung Fachkraft Krippe
Großlangheim
20.-21.09., 18.-19.10.2019 und
10.-11.01.2020

 

Unsere Workshops

alle Termine 2019

auch zu Ihrem Wunschtermin

 

Weitere Infos & Anmeldung >>

 


Elternheft  E13 Herbst/Winter

AbenteuerKinderWelt Elternheft E15

Bestellen Sie hier die Elternhefte für jede Jahreszeit >>

 


Anmeldung zum Newsletter

Sie wünschen regelmäßige Infos von AbenteuerKinderWelt? Dann können Sie sich hier in unseren Newsletter eintragen.


captcha 

Nach Absenden der Anmeldung schicken wir Ihnen eine Bestätigungs-Email, deren Link Sie bitte klicken müssen! Sie können sich jederzeit wieder vom Newletter abmelden.