Diese Webseite verwendet Cookies.
Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

AbenteuerKinderWelt Logo 2018

 

abenteuerkinderwelt kontakt

 

Abenteuer Kinderwelt Home

 

Feinmotorik - Hand-Auge-Koordination - Sprache und Musikalität fördern: Drachen-Lied

Was gibt es Schöneres als bei kräftigem Wind, den Drachen steigen zu lassen. Das gemeinsame Erleben draußen kann zu Hause mit unserem Drachenlied verlängert werden.

Drachen Lied Musikalitaet Singen mit Kindern 

 

Drachen

Material: bunte Seidentücher

Vorbereitungen: Keine

 

So geht's:

Mit kleineren Kindern:

Das Kind darf das Seidentuch als Drachen im Sitzen fliegen lassen. Wenn Sie es gerne etwas aktiver gestalten möchten, nehmen Sie das Kind auf den Arm und Lassen Kind und Drachen so richtig fliegen - dann entsteht Fahrtwind und es wird ein ganzheitliches Erleben.

 

Mit größeren Kindern: Das Kind erobert mit seinem Drachen den ganzen Raum - das ist ein schönes Bewegungsspiel zum Ankommen, nachdem man draußen unterwegs war. Die Kinder spüren die engeren Grenzen des Drinnens und können sich darauf einstellen, dass ihr Bewegungsradius in den Innenräumen kleiner ist als draußen.

 

Drachenlied

Melodie überliefert (Kuckuck, Kuckuck)

©2008 Text Dörte Klehe und Ute Lantelme

 

Drachen, Drachen, jetzt steigst du auf.

Seidentücher hin und her wehen

Tanzend im Kreise geht´s auf die Reise

Kreisbewegungen machen

Höher, weiter, ganz hoch hinauf.

Immer höher steigen lassen

 

Drachen, Drachen, wie siehst du aus?

Leuchtende Farben, nicht wie die Raben.

Blau, grün, gelb, rot, bunt wie ein Strauß.

Seidentücher frei fliegen lassen, egal ob im Kreis oder hin und her oder hoch und runter

 

Drachen, Drachen, komm doch zurück!

Die Schnur ist gerissen, wir wer´n dich vermissen,

Seidentuch fliegt fast weg

flieg hoch, flieg weit, wünschen dir Glück.

Seidentuch hoch werfen und nachwinken

 

Dieses und viele weitere Spiele finden Sie in unserem kleinen Buch Herbst/Winter 1 Bestellnummer E0011

 

 

Singen mit Kindern

Singen ist gemeinsames Tun, sich einander zuwenden, sich Aufmerksamkeit schenken, steigert das Wir-Gefühl und festigt die Eltern-Kind-Beziehung, macht Spaß und ist allen zugänglich, denn die Stimme ist das Instrument, das uns ab dem frühesten Kindesalter ohne Hilfsmittel zur Verfügung steht. Es gibt viele Gelegenheiten zu singen: Zum Trösten, zum Einschlafen, vor dem Essen, zum Aufräumen, zum Zähne putzen, zum Hände waschen, zum Abschied, zu Weihnachten, im Frühling, Im Sommer .....und natürlich im Herbst.

 

Fingerspiele

Finger- und Körperspiele ermöglichen Erfahrungen mit den körperlichen Möglichkeiten und Grenzen. Die Feinmotorik und Hand-Auge-Koordination werden mit Fingerspielen gefördert. Diese beiden Fertigkeiten sind eine wichtige Voraussetzung für das Schreiben lernen. Konzentration und Wahrnehmungsfähigkeit werden gefordert. Am wichtigsten ist, dass sie viel Spaß machen, vor allem, wenn die schon etwas ungelenk gewordenen Erwachsenenfinger sich nicht ganz so verrenken, wie sie sollen.

 

 

Wahrnehmungsspiele

Die Kinder begreifen die Welt mit allen ihren Sinnen. Die Haut ist hierbei das größte Sinnesorgan und auch jenes, das zu allererst voll ausgebildet funktioniert. Über die Haut und den Mund (orale Phase) erkunden die Kinder die Welt. Je mehr verschiedene Sinneseindrücke die Kinder in den ersten Jahren über diese Kanäle erfahren, desto besser ausgeprägt ist ihre Sinneswahrnehmung. Hierbei hilft die große Anzahl sensorischer Wahrnehmungsrezeptoren auf der Haut.

Die Kinder bekommen so viele Eindrücke (sehen, hören, riechen, schmecken), aber auch unzählige Reize – sowohl von innen (Muskelspannung, Gleichgewicht) als auch von außen (Berührungen, Arten von Materialien). Im Kontext lernen die Kinder die Schwerkraft kennen, üben die Auge-Hand-Koordination, schulen sowohl Grob-, als auch Feinmotorik und be-greifen die Welt.

Um die Entwicklung der Kinder zu fördern und sie zu unterstützen, diese vielen Eindrücke und Erfahrungen zu integrieren, brauchen die Kinder vor allem Zeit, sich selbst im Umgang mit dem Material oder den Sinnesreizen zu erfahren – denn die Selbstwahrnehmung kommt vor der Fremdwahrnehmung.

 

Texte:  Karin Brugger und Ute Lantelme

Zeichnung:  Frauke Schreiner

 
 
 
Karin Brugger ist Historikerin/Museumspädagogin, arbeitet ebenso als Tanzpädagogin und ist zertifizierte Balltrainerin der Heidelberger Ballschule. Sie leitet seit 2017 AbenteuerKinderWelt-Kurse und seit 2018 betreut sie die Sozialen Netzwerke für AbenteuerKinderWelt. Kontakt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Ute Lantelme ist Sprachwissenschaftlerin, Dozentin und die Gründerin von AbenteuerKinderWelt. Sie ist die Ansprechpartnerin für alle Fragen und Projekte rund um AbenteuerKinderWelt. Sie bietet Workshops und Fortbildungen in allen Bildungsbereichen an und ist Autorin mehrerer Bücher.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Noch mehr Ideen  zum Spielen finden Sie in unseren Büchern und Elternheften


 

 

Koerper und Schmusespiele Tastsinn Motorik Kleinkinder
Krickelkrakel Malspektakel Sprache Kraetivitaet Feinmotorik foerdern Kleinkinder
Lieblingsprojekte fuer die Krippe mit dem roten Faden durch alle Bildungsbereiche Krippenkinder ganzheitlich foerdern
Und Action Bewegungsspiele Kleinkinder
Unsere Welt ist voller Abenteuer Sprache Motorik Kreativitaet Tastinn Musikalitaet foerdern Kleinkinder
Vom Kritzeln zum Meisterwerk Kreativitaet Feinmotorik Malentwicklung Materialerfahrung foerdern Kleinkind
 
 

Sie möchten selber Kurse von AbenteuerKinderWelt - die innige Spielzeit! leiten?

Hier erfahren Sie alles zur Ausbildung zu Kursleitung AbenteuerKinderWelt

 

Zurück zur Übersicht

 

- die innige Spielzeit!

abenteuerkinderwelt kontakt

 

Bücher, Elternhefte, CD & DVD - holen Sie sich weitere ausführliche Informationen über AbenteuerKinderwelt in unseren Publikationen!

News in

AbenteuerKinderWelt facebook logo RGB White 30   AbenteuerKinderWelt instagram official logo 30x30 invers

 

Termine & Aktuelles

AbenteuerKinderWelt in Bewegung

29.02.2020

Speyer

 

AbenteuerKinderWelt kreativ

21.03.2020

Speyer

 

Weitere Infos >> 


Ausbildung zur Kursleitung

Grundkurs

 

Veitshöchheim

Start: 06.03.2020

 

Speyer

24.-26.04. und 15.-17.05.2020

 

Fortbildung Fachkraft Krippe

Veitshöchheim

Start: 06.03.2020

 

Unsere Workshops

bieten wir gerne auch

zu Ihrem Wunschtermin

 

Weitere Infos & Anmeldung >>


NEU 2020 Spielspaß 1   E17

AbenteuerKinderWelt Elternheft E15

Bestellen Sie hier die Elternhefte für jede Jahreszeit >>

 


Anmeldung zum Newsletter

Sie wünschen regelmäßige Infos von AbenteuerKinderWelt? Dann können Sie sich hier in unseren Newsletter eintragen.


captcha 

Nach Absenden der Anmeldung schicken wir Ihnen eine Bestätigungs-Email, deren Link Sie bitte klicken müssen! Sie können sich jederzeit wieder vom Newletter abmelden.