AbenteuerKinderWelt Logo 2018

 

abenteuerkinderwelt kontakt

 

Abenteuer Kinderwelt Home

Feinmotorik, Kreativität, Hand-Auge-Koordination und Spielspaß fördern - MeisterWerken: Tütenstadt

Eine schöne und sehr vielseitige Upcycling-Aktion für den Advent oder das ganze Jahr. Mit der Tütenstadt können die Kinder spielen. Und die Tütenhäuser können auch ein wunderbarer Adventskalender sein.

 

Tuetenstadt 2l

 

Material

gereinigte Getränkekartons (Saft, Milch,…)
Farbe
Pinsel, Schwamm
evtl. Heißkleber
evtl. Fensterschablone
Stabilo Woody-Stifte
Schere
Klettverschluss, selbstklebend
evtl. Aufkleber Sterne
 

Vorbereitung

Getränkekartons gründlich reinigen und den Deckel abschneiden. Die oberste, bedruckte Lage der Karton abreißen. Das können die Kinder auch selbst. Manchmal geht es ganz einfach, manchmal ist es sehr fieselig. Sollen die Kinder die Fenster selbst aufmalen, eine Fensterschablone vorbereiten (rechteckiger Karton mit Fenster und Türöffnungen).

 

So geht's

Die Kinder bemalen die vorbereiteten Kartons mit Pinsel oder Schwamm.

 

Tuetenstadt 2a

 

Tuetenstadt 2b

 

Nach dem Trocknen, werden die Dächer geschnitten. Dazu werden alle vier Seiten bis zur gewünschten Höhe von der offenen Kartonseite aus eingeschnitten.

 

Tuetenstadt 2d

 

Tuetenstadt 2e

 

Tuetenstadt 2f

 

 

Zwei gegenüberliegende Seiten werden nach innen geknickt. Dabei wird ein Streifen oben abgeschnitten, so dass die beiden Hälften sich noch zu 2/3 überlappen. Diese zwei Schnittschritte können auch von den Kindern ausgeführt werden. Das Zuschneiden der Dächerformen kann freihändig erfolgen und wird am besten von einem älteren Kind (Schulalter) oder einem Erwachsenen durchgeführt. Zur Inspiration einfach mal Hollandfassaden im Internet recherchieren. Die vordere und hintere Fassade können unterschiedlich gestaltet werden.

 

Die beiden nach innen geschlagenen Seiten können mit einem Klettverschluss versehen werden. Dann können Kleinigkeiten in den Häusern gesammelt oder versteckt werden. Die selbstklebenden Klettpunkte können die Kinder sehr leicht selbst anbringen.

 

Tuetenstadt 2g

 

Jetzt können die Kinder die Fenster aus den abgeschnittenen Seitenteilen zuschneiden. Bei diesem Material sollte mit Heißkleber geklebt werden. Die Kinder dürfen die Anordnung der Fenster vornehmen, geklebt wird dann aber mit dem Heißkleber von einem Erwachsenen (Verbrennungsgefahr).

 

Tuetenstadt 2j

 

Wenn die Kinder noch sehr klein sind und die Gefahr besteht, dass sie die aufgeklebten Fenster abkratzen und verschlucken könnten, werden die Fenster mit Hilfe einer Schablone von den Kindern aufgemalt.

 

Sternenhäuser

Wer den Naturlook lieber mag, benutzt einfach die abgezogenen Getränkekartons und verfährt ansonsten genauso wie beschrieben. Die Fenster wirken bei dieser Variante aufgemalt besser. Das können die Kinder sehr gut selbst mit den Stabilo Woodystiften machen, wenn man den Getränkekarton mit etwas Festem gut ausstopft (z.B. Styroporreste zuschneiden, passender Bauklotz oder einen passenden Turm aus Legosteinen bauen und in die Tüte stecken). Die Häuser können jetzt z.B. von den Kindern noch mit Sternen verziert werden.

 

Tuetenstadt 2k

 

Adventskalender- Stadt

Diese Tütenhäuser eignen sich auch super als Adventskalender. Dann bekommen sie noch Hausnummern. Um 24 Häuser zu basteln, bitte rechtzeitig mit dem Sammeln und vor allem dem Abziehen der obersten Folie anfangen. Das Schöne an dieser Kalendervariante ist, dass die Häuser nicht alle am ersten Tag fertig sein müssen und dass ein Haus auch an mehreren Tagen verwendet werden kann. Da empfiehlt sich die Variante mit unterschiedlichen Fassaden an Vorder- und Rückseite der Häuser besonders. In der AbenteuerKinderWelt füllen wir die Tütenhäuser mit Spielideen (Kniereiter, Finderspiel, Tanz, Lied, Koch- und Backprojekten sowie kleinen Basteleien – genügend Ideen gibt es auf der Homepage unter Spiele). Es spricht auch gar nichts dagegen, gemeinsam weitere Häuser im Advent zu bauen.

 

Tuetenstadt 2i

 

 

Spielidee

Mit diesen Häusern lassen sich auch sehr gut Türme bauen. Es ist eine richtig schöne Deko zum Spielen.

 

Tuetenstadt 2m

 

 

 

 

MeisterWerken

Damit sind allerlei Kreativangebote gemeint, nicht nur, aber auch das klassische Malen und Basteln. Kreativität ist nach unserer Auffassung aber viel mehr als das. Kinder in diesem jungen Alter werden oft zum ersten Mal an die Fülle von Materialien und Werkzeugen herangeführt. Sie erleben ihre Umwelt über die Sinne, sie wollen sich ausprobieren und Spuren hinterlassen. Das können sie beim MeisterWerken mit Finger-, Lebensmittel- oder Cremefarben, aber auch mit Stiften, Pinseln oder Stempel. Kleister, Knete und allerlei andere Materialien können ebenso zum Einsatz kommen. Es muss also nicht immer ein fertiges Produkt entstehen, manchmal geht es einfach ums konkrete Tun, um das Erlebnis, die Erfahrung, das Event.

Ganzheitliches Lernen ist ein wichtiges Schlagwort in der AbenteuerKinderWelt, deshalb wird oft und gerne darauf geachtet, dass Inhalte und Themen der Stunde beim MeisterWerken erneut aufgegriffen werden.

Das MeisterWerken legt auch großen Wert auf die Kommunikation, womit es selbstverständlich den Spracherwerb fördert, den Wortschatz erweitert und Sprechanlässe liefert. Gerade in der Weihnachtszeit gibt es viele Sprechanlässe. Auch die Idee, Familienmitgliedern oder Freunden etwas Selbstgemachtes zu schenken, ist zauberhaft. Ihr Kind erlebt die Freude und den Stolz, wenn das eigene Werk gelobt und beachtet wird und womöglich einen Ehrenplatz an Omas Küchenfenster bekommt. Sie fördern damit auch das Selbstbewusstsein Ihres Kindes.

 

Texte: Ute Lantelme und Tanja Keller
Fotos: Ute Lantelme
 
 
Karin Brugger ist Historikerin/Museumspädagogin, arbeitet ebenso als Tanzpädagogin und ist zertifizierte Balltrainerin der Heidelberger Ballschule. Sie leitet seit 2017 AbenteuerKinderWelt-Kurse, seit 2018 betreut sie die Sozialen Netzwerke für AbenteuerKinderWelt. Sie ist AbenteuerKinderWelt-Multiplikatorin und bietet Workshops und Fortbildungen an. Kontakt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Tanja Keller ist staatlich anerkannte Erzieherin, Früh- und Kindheitspädagogik B.A., AbenteuerKinderWelt-Leiterin seit 2008 und seit 2011 zertifizierte AbenteuerKinderWelt-Multiplikatorin. Sie bietet Fortbildungen, Workshops und Praxiscoaching an. 
 

Ute Lantelme ist Sprachwissenschaftlerin, Dozentin und die Gründerin von AbenteuerKinderWelt. Sie ist die Ansprechpartnerin für alle Fragen und Projekte rund um AbenteuerKinderWelt. Sie bietet Workshops und Fortbildungen in allen Bildungsbereichen an und ist Autorin mehrerer Bücher.

 

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

 

Noch mehr Ideen  zum Spielen finden Sie in unseren Büchern und Elternheften

 

Koerper und Schmusespiele Tastsinn Motorik Kleinkinder
Krickelkrakel Malspektakel Sprache Kraetivitaet Feinmotorik foerdern Kleinkinder
Lieblingsprojekte fuer die Krippe mit dem roten Faden durch alle Bildungsbereiche Krippenkinder ganzheitlich foerdern
Und Action Bewegungsspiele Kleinkinder
Unsere Welt ist voller Abenteuer Sprache Motorik Kreativitaet Tastinn Musikalitaet foerdern Kleinkinder
Vom Kritzeln zum Meisterwerk Kreativitaet Feinmotorik Malentwicklung Materialerfahrung foerdern Kleinkind
 
 

Sie möchten selber Kurse von AbenteuerKinderWelt - die innige Spielzeit! leiten?

Hier erfahren Sie alles zur Ausbildung zu Kursleitung AbenteuerKinderWelt

 

Zurück zur Übersicht

 

- die innige Spielzeit!

abenteuerkinderwelt kontakt

 

Bücher, Elternhefte, CD & DVD - holen Sie sich weitere ausführliche Informationen über AbenteuerKinderwelt in unseren Publikationen!

News in

AbenteuerKinderWelt facebook logo RGB White 30   AbenteuerKinderWelt instagram official logo 30x30 invers

 

und unserem YouTube-Kanal

 

Termine & Aktuelles

AbenteuerKinderWelt in Bewegung

Speyer 2022

 

AbenteuerKinderWelt kreativ

Speyer 2022

 

Weitere Infos >> 


Ausbildung zur Kursleitung

ONLINE Grundkurs

Eltern-Kind

Start 05.03.2022

 

 

Fortbildung Fachkraft Krippe

(inkl. Eltern-Kind-Berechtigung)

Veitshöchheim

WE1 in Planung

WE2 in Planung

WE3 in Planung

 

 

Unsere Workshops

bieten wir gerne auch

zu Ihrem Wunschtermin

 

Weitere Infos & Anmeldung >>


Spielideen für Sommer/Herbst

E15

 

AbenteuerKinderWelt Elternheft E15

Bestellen Sie hier die Elternhefte für jede Jahreszeit >>

 


Anmeldung zum Newsletter

Sie wünschen regelmäßige Infos von AbenteuerKinderWelt? Dann können Sie sich hier in unseren Newsletter eintragen.


captcha 

Nach Absenden der Anmeldung schicken wir Ihnen eine Bestätigungs-Email, deren Link Sie bitte klicken müssen! Sie können sich jederzeit wieder vom Newletter abmelden.