AbenteuerKinderWelt Logo 2018

 

abenteuerkinderwelt kontakt

 

Abenteuer Kinderwelt Home

 

Gleichgewicht, Körperwahrnehmung und Sprachgefühl fördern - Kniereiter: Der Fischotter Opapa

Der Fischotter ist 2021 das Wildtier des Jahres, deswegen haben wir unseren Blick in die weite Welt gerichtet.In Südamerika leben Riesen-Fischotter. Genauer gesagt leben sie im Pantanal (portugiesisch für Sumpf), einem der grössten Binnenland-Feuchtgebiete der Welt, das auch UNESCO-Weltkulturerbe ist.Die Fischotter im Pantanal sind im Vergleich zu den europäischen Fischottern richtige Riesen. Bis zu 2 Meter werden sie lang, dazu gehört ihr Schwanz, der etwa 70 cm lang ist, sie werden bis zu 20 kg schwer und können sicher ordentlich Wasser platschen lassen (s.u.). Sie leben im Rio Paraguay und allen dortigen Nebenflüssen. Da sie ihr Habitat dort mit Krokodilen teilen müssen, leben sie dort in Familienclans mit bis zu 10 Artgenossen zusammen. In Europa leben sie als Einzelgänger.

 

Dieser Kniereiter macht Spaß und bringt den Gleichgewichtssinn in Aktion und Wasserspaß ist auch noch dabei.

 

Kniereiter Fischotter 2a
 

 

 

Der Fischotter Opapa

©2021 Ute Lantelme

 

Der Riesenotter Opapa,

der lebt in Südamerika.

Mit seinem Clan da lebt er da

und badet viel und gerne, ja!

Krokodile leben auch im Fluß,

weshalb er immer Wachen muss.

Hör nur, wie er ganz laut schrie:

Friss ja nicht meine Family!

Hau ab, plitsch platsch.

Ich mache wirklich keinen Quatsch!

Plitsch platsch, plitsch platsch!

 

 

So geht’s

Das Kind im Sprachrhythmus  auf den Knien reiten lassen.
Zeile 1- 4 Beine abwechselnd anziehen
Zeile 5-6 Stimme etwas dramatischer klingen lassen, beide Knie gleichzeitig anziehen
Zeile 7    Hände an die Ohren legen, innehalten
Zeile 8    Knie leicht nach links und rechts wiegen, gestikulieren
Zeile 9    mit den Händen Wegscheu-Bewegungen machen
Zeile 10  Knie öffen, Kind dazwischen fallen lassen

Zeile 11  abwechselnd mit der linken und rechten Hand auf den Boden patschen

 
 
Tipp

Wer Lust am Wasserpatschen hat, kann es bei diesem Kniereiter einbauen. Wenn er warm genug ist, einfach links und rechts vom "Reittier" ein nasses Handtuch auslegen. Wenn man dann mit den Händen draufpatscht, dann platscht es sehr schön.

Und natürlich kann man auch im Planschbecken oder Pool sitzen und eine richtige Wasserspritzerei veranstalten.


Kniereiter Fischotter 2b 

 

Weitere Spiele zum Fischotter gibt es unter Spiele hier auf unserer Homepage und bei unserer Playlist Fischotter auf unserem YouTube-Kanal

 

 

 

Körperwahrnehmung

Die Wahrnehmung des eigenen Körpers, seiner Grenzen und Fähigkeiten, der motorischen Möglichkeiten ist eine wichtige Voraussetzung für die gesunde Entwicklung. Wer seinen Körper gut kennt und seine Körperteile benennen kann, hat im wahrsten Sinne des Wortes ein gesundes Selbst-Bewusstsein!

In den heutigen Zeiten müssen wir verstärkt darauf achten, dass nicht anstelle der unmittelbaren Primärerfahrungen immer mehr Sekundärerfahrungen treten. Kinder dürfen nicht zu passiven Konsumenten von Erfahrungen aus 2. Hand erzogen werden (Fernsehen, Computerspiele...), dann nämlich geht ihnen das Körperbewusstsein allmählich verloren. Auch hier gibt es alarmierende Studienergebnisse. Vor allem in Großstädten finden wir ein relativ kinderfeindliches Umfeld vor, das kaum noch Raum für eigene Erfahrungen gibt. Dabei ist klar: nur durch Ausprobieren, Üben, Wiederholen, Scheitern und erneutes Versuchen sind Kinder in der Lage, Gefahren und Risiken und ihren eigenen Körper und seine Grenzen kennen zu lernen und einzuschätzen. Wo die Sorge um Sicherheit  im Vordergrund steht, werden Kinder in ihrer Entwicklung begrenzt, nicht nur in ihrer Bewegungserfahrung, sondern auch im Aufbau einer Begriffswelt und ihrer Denkentwicklung. Durch Bewegung machen Kinder Erfahrungen über sich selbst, sie lernen ihre Fähigkeiten kennen, lernen sich einzuschätzen und entwickeln so die Voraussetzung für Selbstsicherheit und Selbstvertrauen. Sie lernen aber auch, mit anderen umzugehen, deren körperliche Fähigkeit zu akzeptieren, sich darauf einzustellen.

 

Kniereiter

Zeit für körperliche Nähe, sich gemeinsam im Rhythmus der Sprache bewegen und bewegt werden, Spannung, Spaß und ein besonderes Ende – das ist die Zauberformel der Kniereiter, die Kinder seit Generationen lieben.

 

 

 

 

Warum mit Kindern Naturphänomene entdecken und erforschen?

 Kinder entdecken forschend und ausprobierend die Welt. Manchmal mutet es fast schon wissenschaftlich an, wenn sie Versuche immer wieder wiederholen. Es scheint als ob sie mit einer Versuchsreihe herauszufinden sichten, ob ein Löffel immer wieder auf den Boden fällt, ob ihn die Eltern immer wieder aufheben oder ob er nicht doch vielleicht eines Tages zum Mond fliegt... . Immer wieder erleben wir Naturgesetze im Alltag - die Fliehkraft der Bahn, wenn sie am Bahnsteig durchfährt, der Fahrtwind auf dem Fahrrad usw. Mit kleinen Beobachtungen dieser Phänomene erlauben wir den Kleinen, diese Prozesse eigenständig zu entdecken und wir unterstützen sie dabei, diese in Worte zu fassen (Wortschatzerweiterung). Die Kinder werden zu genauen Beobachtern und achtsam im Umgang mit ihrer Umwelt. Und die eine oder andere Entdeckung hält nicht nur für die Kleinen, sondern auch für die Großen einen AHA-Effekt bereit. Und das sind doch die Sachen, die wir nie mehr vergessen. Lernen fürs Leben und Spaß haben!

 
 
Texte: Ute Lantelme
Fotos: Ute Lantelme
 
 

 

Ute Lantelme ist Sprachwissenschaftlerin, Dozentin und die Gründerin von AbenteuerKinderWelt. Sie ist die Ansprechpartnerin für alle Fragen und Projekte rund um AbenteuerKinderWelt. Sie bietet Workshops und Fortbildungen in allen Bildungsbereichen an und ist Autorin mehrerer Bücher.

 

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

 

Noch mehr Ideen  zum Spielen finden Sie in unseren Büchern und Elternheften

 

Koerper und Schmusespiele Tastsinn Motorik Kleinkinder
Krickelkrakel Malspektakel Sprache Kraetivitaet Feinmotorik foerdern Kleinkinder
Lieblingsprojekte fuer die Krippe mit dem roten Faden durch alle Bildungsbereiche Krippenkinder ganzheitlich foerdern
Und Action Bewegungsspiele Kleinkinder
Unsere Welt ist voller Abenteuer Sprache Motorik Kreativitaet Tastinn Musikalitaet foerdern Kleinkinder
Vom Kritzeln zum Meisterwerk Kreativitaet Feinmotorik Malentwicklung Materialerfahrung foerdern Kleinkind
 
 

Sie möchten selber Kurse von AbenteuerKinderWelt - die innige Spielzeit! leiten?

Hier erfahren Sie alles zur Ausbildung zu Kursleitung AbenteuerKinderWelt

 

Zurück zur Übersicht

 

- die innige Spielzeit!

abenteuerkinderwelt kontakt

 

Bücher, Elternhefte, CD & DVD - holen Sie sich weitere ausführliche Informationen über AbenteuerKinderwelt in unseren Publikationen!

News in

AbenteuerKinderWelt facebook logo RGB White 30   AbenteuerKinderWelt instagram official logo 30x30 invers

 

und unserem YouTube-Kanal

 

Termine & Aktuelles

AbenteuerKinderWelt in Bewegung

Speyer 2022

 

AbenteuerKinderWelt kreativ

Speyer 2022

 

Weitere Infos >> 


Ausbildung zur Kursleitung

ONLINE Grundkurs

Eltern-Kind

Start 05.03.2022

 

 

Fortbildung Fachkraft Krippe

(inkl. Eltern-Kind-Berechtigung)

Veitshöchheim

WE1 in Planung

WE2 in Planung

WE3 in Planung

 

 

Unsere Workshops

bieten wir gerne auch

zu Ihrem Wunschtermin

 

Weitere Infos & Anmeldung >>


Spielideen für Sommer/Herbst

E15

 

AbenteuerKinderWelt Elternheft E15

Bestellen Sie hier die Elternhefte für jede Jahreszeit >>

 


Anmeldung zum Newsletter

Sie wünschen regelmäßige Infos von AbenteuerKinderWelt? Dann können Sie sich hier in unseren Newsletter eintragen.


captcha 

Nach Absenden der Anmeldung schicken wir Ihnen eine Bestätigungs-Email, deren Link Sie bitte klicken müssen! Sie können sich jederzeit wieder vom Newletter abmelden.